Stammesgeschichte

 Pfadfinder gibt es mittlerweile seit über 57 Jahren in Bobenheim-Roxheim.

Wir haben zur Zeit 210 aktive Mitglieder, die in sechs Gruppen unterteilt sind. In den wöchentlichen Gruppenstunden wird gebastelt, gespielt und gelacht, aber auch viel praktisches gelernt, wie z.B. den Umgang mit Karte und Kompass, wie man Feuer macht, Erste Hilfe anwendet, welche Knoten es gibt, wie man Bäume und Pflanzen bestimmt, unsere Umwelt schützt und vieles mehr. Wir wollen auch das Leben in der Natur lernen und während der vielen Fahrten und im Zeltlager praktisch anwenden. Ebenso engagieren wir uns auch im sozialen Bereich und unterstützen seit längerer Zeit, durch verschiedene Aktivitäten, ein Patenprojekt in Kenia. Dort werden über 600 Straßenkinder von Missionsschwestern ernährt und unterrichtet. Durch den regen Briefkontakt werden die Kinder über das Leben in der Dritten Welt informiert und für soziale Fragen sensibilisiert.

Ebenso bieten wir auch viele Fahrten für alle Mitglieder an. So gibt es jedes Jahr eine einwöchige Osterfahrt, ein vier – und ein vierzehn – tägiges Zeltlager, eine dreitägige Herbstfahrt und viele Gruppenfahrten. Zu unserem Fahrtenprogramm zählen auch Auslandsfahrten (z.B. London, Paris, Prag, Rom, Toskana, Gardasee) aber auch Wanderfahrten in die Alpen oder Segeltörns auf dem Ijsselmeer, bzw eine Kanutouren in Schweden oder auf der Oberweser und das alles zu günstigen Preisen. Zu unserem Jahresprogramm gehören aber auch der Stammestag, Faschingsveranstaltungen, das Grillfest mit Eltern, die Kinder- und Jugendwoche, der Elternabend, Radtouren und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar