Neuigkeiten

Neues von Instagram

Neuigkeiten aus Facebook

Am 16. Juni feierten die Pfadfinder ihren Stammestag und freuten sich über einen Rekorderlös von 2.275,00 € für ihr Kinderpatenprojekt in Nairobi/Kenia. Begonnen hatte der Stammestag mit einem Gottesdienst zelebriert von Pfarrer Michael Baldauf in der voll besetzten "Laurentiuskirche". Für den Gottesdienst, der von den Pfadfindern vorbereitet und vom Familiensingkreis musikalisch gestaltet wurde, hatte man das Thema "Achtsamkeit" ausgewählt, wobei auch die verschiedenen Sinne getestet wurden. Während des Gottesdienstes erhielt Benjamin Henn aus den Händen des ehemaligen Bezirksvorsitzenden Alexander Weih sein Woodbadge-Leiterhalstuch, das er sich bei einer mehrjährigen Leiterausbildung erarbeitet hatte. Im Anschluss fand bei bestem Wetter ein Grillfest um die Kirche statt. Geboten wurde auch eine Tombola, ein Spieleprogramm und vieles mehr. Ein herzliches Dankeschön sagen die Pfadfinder allen Besuchern und Helfern. Ein besonderer Dank geht wieder an den Elternbeirat der Pfadfinder der in der "Grillecke" wieder bestens für das leibliche Wohl sorgte und an Fahrrad Görtz für die Spende eines 50 L-Fass Bier! Insgesamt konnten die Pfadfinder bereits 228.916,15 € für das Kinderpatenprojekt in Kenia überweisen. Der Kontakt zur Missionsstation in Nairobi besteht nun schon seit 29 Jahren. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Einladung zum Stammestag!Am Sonntag, dem 16. Juni, feiern wir Pfadfinder den wichtigsten Tag in unserem „Pfadfinderjahr“ – den Stammestag. Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen, um diesen Tag gemeinsam mit uns zu feiern. Wir freuen uns auch über Besuch von ehemaligen Mitgliedern und von PfadfinderInnen aus anderen Stämmen!Das Programm wird folgendermaßen aussehen:10:30 Uhr Familienmesse in der Pfarrkirche St. Laurentius/Bobenheim, gestaltet von uns Pfadfindern und dem Familiensingkreis. Anschl. Mittagessen (Grillfest um die Kirche bzw. im Pfarrheim). Des Weiteren gibt es eine Tombola, Kinderbetreuung und verschiedene Spielangebote.Der Erlös dieses Tages ist wieder für unser Patenprojekt in Nairobi/Kenia bestimmt. Wir unterstützen dort seit Dezember 1995 das Kinderpatenprojekt „Schwester Damiana“. Die Schwestern kochen dort täglich für über 600 Straßenkinder und Aidswaisen eine kleine Mahlzeit und unterrichten Kinder die es sich nicht leisten können zur Schule zu gehen. Da wir in Kontakt mit der Missionsstation in Kenia stehen, können wir garantieren, dass das gesamte gespendete Geld direkt weitergeleitet wird. Bisher konnten wir das Patenprojekt mit 226.641,15 € unterstützen!Die Kollekte ist in diesem Jahr wieder für das Pfarrheim bestimmt, das seit 49 Jahren unsere Heimat ist und ohne das unsere Pfadfinderarbeit nicht möglich wäre. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Über das Wochenende an Christi Himmelfahrt ging es für die Wölflinge der Sippen Wiesel und Orca ins Probelager nach Niederschlettenbach. Passend zum Motto "Märchen" hatten die Pfadfinder märchenhaftes Wetter. So hatte man viel Spaß bei Workshops, Stationen- und Geländespielen. Natürlich durfte auch eine Nachtwanderung und leckeres Stockbrot am Lagerfeuer nicht fehlen. Während eines Wortgottesdienstes, zum Thema Freundschaft, legten 13 Wölis der Wiesel ihr Wölflingsversprechen ab und fünf Orcas erhielten ihr Halstuch. Am Sonntag ging es etwas müde, aber mit vielen schönen Erinnerungen, wieder nach Hause. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Seit zwei Jahren besteht der Kontakt der Pfadfinder zu Valentyn, einem Arzt aus Charkiw in der Ukraine. Valentyn ist mittlerweile ein guter Freund geworden, den die Pfadfinder regelmäßig unterstützen. Durch Spenden von Personen aus dem Ort konnten die Pfadfinder Valentyn Verbandskästen, Medikamente, Lebensmittel und Hygienaartikel, sowie eine Geldspende übergeben. Alles Dinge die Valentyn, der auch für eine Kinderhilfsorganisation tätig ist, dankbar entgegengenommen hat. Wir sagen allen Spendern einen herzlichen Dank! Wer die Ukrainehilfe der Pfadfinder mit einer Sach- oder Geldspende unterstützen möchte kann gerne eine PN an Norbert Uhl schreiben. 💙💛 mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Wir laden ein zur Auftaktveranstaltung für "Demokratie & Vielfalt" am 4. Mai um 15:00 Uhr am Rathaus.Gemeinsam unsere Demokratie und Menschenrechte verteidigen!Für eine offene, gerechte und solidarische Gesellschaft.Wir stehen ein für unsere Demokratie mit ihren freiheitlichen und solidarischen Grundrechten und ihrer Rechtstaatlichkeit. Wir treten ein für die unteilbaren Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und eine klimagerechte Zukunft. Wir stehen ein für eine vielfältige, freie und offene Gesellschaft. Gemeinsam verteidigen wir unsere Demokratie und alle, die hier leben, gegen die Angriffe der Populisten und Extremisten.Uns verbindet die Überzeugung, dass jeder Mensch die gleiche Würde hat. Wir setzen uns ein für das Recht eines jeden Menschen auf ein gutes und friedliches Leben in einer gesunden Umwelt – das Recht auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen, angemessenen Wohnraum, auf gute Bildung und Gesundheitsversorgung, auf freie Religionsausübung. Die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde und der Schutz vor Verfolgung sind für uns nicht verhandelbar.Es ist an der Zeit, diese Werte mit vereinten Kräften zu verteidigen. Wir stehen auf gegen menschenverachtende, radikale Strömungen und Extremismus, gegen Antisemitismus, gegen Rassismus und jede Form von Ausgrenzung und Diskriminierung. Wir bestärken alle Menschen ihre Stimme zur Stärkung unsere Demokratie friedlich zu erheben.Bei den anstehenden Wahlen in Deutschland und Europa droht, dass populistische und extremistische Parteien weiter gestärkt werden. Noch können wir diese Entwicklung stoppen. Wir haben die Wahl. Es kommt auf jede Einzelne/jeden Einzelnen von uns an. Wir brauchen jetzt eine Politik, die soziale Ungleichheit und gesellschaftliche Spaltung bekämpft, statt die Gräben zu vertiefen.Jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde, um Haltung zu beweisen und uns der Bedrohung unserer freiheitlichen Gesellschaft entschieden entgegenzustellen. Solidarisch und in unserer ganzen Vielfalt! mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Von Donnerstag bis Sonntag dauerte die 72-Stunden-Aktion, bei der wir in der Edith-Stein-KiTa "werkelten". Nicht ganz in 72 Stunden, aber nach 73 Stunden waren wir fertig und alle geplanten Projekte waren trotz Regen umgesetzt. Wir hatten viel Spaß bei der Arbeit und so mancher entdeckte ungeahnte handwerkliche Fähigkeiten bei sich. Wir bedanken uns auch bei dem Team der Kita für die Gastfreundschaft und die rundum-Verpflegung. Wir kommen gerne wieder! mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Der Startschuss für die 72-Stunden-Sozialaktion der Katholischen Jugend (BDKJ) ist gefallen: Seit Donnerstag, 17.07 Uhr, engagieren sich bundesweit und international rund 145.000 Menschen für drei Tage – eben 72 Stunden lang. Die Pfadfindrer aus Bobenheim Roxheim werkeln seit dem in der örtlichen Edith-Stein-Kindertagesstätte. Hier wird noch bis Sonntag gepinselt, gehämmert, gebohrt, gesägt, gegraben, gepflanzst und natürlich auch gegessen. Hier ein paar Impressionen. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Am Donnerstag um 17:07 Uhr startete unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Eröffnung für die Region Vorderpfalz fand auf dem Lutherplatz in Ludwigshafen statt, wo es Grußworte des Schirmherren Landrat C. Körner und der Dekane M. Hary und D. Geiger gab. Danach erhielten die 21 Gruppierungen die in der Vorderpfalz aktiv sind ihre Aufgaben. Für unseren Stamm ging es dann in den örtlichen Edith-Stein-Kindergarten. Neben den Projektideen der KiTa entwickelten die kreativen Köpfe der Pfadis noch viele eigene Ideen, die nun bis Sonntag umgesetzt werden sollen. Unser Stamm beteiligt sich mit 30 Leuten, deutschlandweit sind es mehr als 100.000 junge Menschen die sich an der Sozialaktion beteiligen. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Viel Spaß hatten die 60 PfadfinderInnen auf ihrer Osterfahrt, die in diesem Jahr nach Hattgenstein im Kreis Birkenfeld ging. Auf der sechstägigen Fahrt durchliefen die Pfadis ein ganzes "Pfadfinderjahr". Noch am Bus feierte man gemeinsam mit den Eltern Silvester, bevor nachmittags bei einer kleinen Wanderung die Christbaumsammlung durchgeführt wurde. Abend´s gab es dann Stimmung beim Kinderfasching. Das Highlight des nächsten Tages war der Stammestag und das Probelagergeländespiel. Im Sommerlager wurde dann ausgiebig gewandert, bevor man bei den Herbstfahrtworkshops kreativ werden konnte. Ein weiterer stimmungsvoller Höhepunkt war der Kerweumzug mit Rummelplatz. Einen besinnlichen Abschluss fand die Fahrt auf dem Weihnachtsmarkt bei Kinderpunsch und Waffeln. Einen herzlichen Dank gebührt der Leiterrunde die sich dieses tolle Programm ausgedacht und perfekt umgesetzt hatte. Zudem wurden die Pfadis vom Küchenteam wieder einmal kulinarisch verwöhnt. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Mit unserer Ostercollage, die wir auch in die Seniorenheime gebracht haben, wünschen wir allen ein frohes, gesegnetes Osterfest! 🐇 mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Seit zwei Jahren helfen wir Menschen in der Ukraine. Vor Weihnachten hatten wir wieder gemeinsam mit dem AEG in Frankenthal und den örtlichen Grundschulen die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton durchgeführt" Die Geschenke wurden mittlerweile in Charkiv in einem Krankenhaus und an Kinder, deren Väter an der Front sind, ausgeteilt. Mit den Geschenken haben wir nicht nur Freude geschenkt, sondern auch Liebe und Hoffnung in die Herzen der Kinder gebracht. Für zugedachte Geldspenden haben wir auch ein Spendenkonto bei der VVR Bank Kur- und Rheinpfalz eG eingerichtet.Zahlungsempfänger: DPSG St. LaurentiusIBAN: DE14 5479 0000 0001 6687 30Verwendungszweck: UkrainehilfeDa es sich um eine Privataktion handelt, können hierfür leider keine Spendenquittungen ausgestellt werden.Wer uns mit einer Sachspende unterstützen möchte, gerne eine PN an Norbert Uhl. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Die Pfadfinder hatten vergangene Woche zu ihrer 46-ten Kinder- und Jugendwoche eingeladen und stellten dabei erneut einen Besucherrekord auf! An den fünf Veranstaltungstagen, zu denen nicht nur Mitglieder eingeladen waren, zählte man insgesamt 385 Teilnehmer – das ist wahnsinn! Bereits am Montag strömten knapp 100 Leute in die Fügenanlage zum Stationenspiel. Auch am Bastelnachmittag kamen 85 kreative Köpfe ins Pfarrheim, wobei man noch in den Flur ausweichen musste. Weitere Programmpunkte waren Filmnachmittag und Spieleabend, bevor am Freitag bei schönem Wetter die Nachtwanderung auf dem Programm stand und die Pfadis 95 Wanderer begrüßen durften. Nach der Wanderung blieb noch genügend Zeit für eine Stärkung bei Kaba und Keksen. Im nächsten Jahr wird es eine Neuauflage geben. Wir freuen uns! 🙂 mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Lange hat es gedauert bis unser Freund Valentin aus der Ukraine wieder zu uns kommen konnte. Nun konnte er die Weihnachtsgeschenke abholen, die wir gemeinsam mit dem AEG in Frankenthal und den örtlichen Grundschulen gesammelt hatten. Die Geschenke gehen jetzt an Kinder ins Krankenhaus und Kinder deren Väter an der Front sind. Des Weiteren konnten wir noch eine Geldspende und zwei gespendete Schlafsäcke überreichen. Valentin ist mittlerweile unterwegs ins verschneite Charkiv. Unsere Hilfe für die Menschen in der Ukraine geht weiter und wir freuen uns über Unterstützung💙💛 mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Einladung zur Kinder- und Jugendwoche!Liebe Kinder und Jugendliche, es ist wieder so weit. Wir, die Pfadfinder, möchten euch zu unserer 46. „Kinder- und Jugendwoche“ recht herzlich einladen. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das Pfarrheim St. Antonius (neben der Kirche) im OT. Bobenheim. Zu folgenden Veranstaltungen sind alle Mädchen und Jungen ab der ersten Klasse eingeladen.Montag, 4. März: Geländespiel, Beginn um 17:30 Uhr, Ende um 19:00 Uhr. Ein Spiel in der Natur, bei dem es viele Geschicklichkeitsspiele gibt.Dienstag, 5. März: Bastelnachmittag, Beginn um 17:30 Uhr, Ende um 19:00 Uhr. Wir wollen tolle Dinge basteln und malen.Mittwoch, 6. März: Filmvorführungen, Beginn um 17:00 Uhr, Ende um ca. 18:35 Uhr, für Kinder ab 7 Jahre, Beginn um 18:40 Uhr, Ende um ca. 20:30 Uhr, für Jugendliche ab 12 Jahre.Donnerstag, 7. März: Spielabend, Beginn um 18:00 Uhr, Ende um 19:00 Uhr – ab 12 Jahre. Es können verschiedene Brett- und Kartenspiele, Tischtennis oder Tischfußball gespielt werden.Freitag, 8. März: Nachtwanderung, Beginn um 18:00 Uhr, Ende um 20:00 Uhr. Eine Wanderung um Bobenheim-Roxheim, anschließend gibt es Tee und Kekse.Bei all diesen Veranstaltungen entstehen keine Kosten. Ihr könnt auch gerne Freundinnen, bzw. Freunde mitbringen. mehrweniger
Auf Facebook öffnen
Heute ist der weltweite Pfadfindergedenktag. Der "Thinking Day" ist der gemeinsame Geburtstag der Gründer der Pfadfinderbewegung: Lady Olave und Lord Robert Baden Powell. Am 22.2. hatten sie beide Geburtstag. Und an diesem Tag zeigen 50 Millionen Pfadfinder auf der ganzen Welt ihre Verbundenheit. mehrweniger
Auf Facebook öffnen